„BLACK FRIDAY” - Aktionsbedingungen

§ 1 Definitionen

Die Aktion „Black Friday”, im Folgenden „Aktion“ genannt, unterliegt den folgenden Bestimmungen und wird ihnen entsprechend durchgeführt.
Die Aktion wird von der WESTERMANN GMBH & CO. KG, ansässig am Schützenhof 23 in 49716 Meppen, Umsatzsteuernummer: DE193643718, im Weiteren „Organisator“ genannt, durchgeführt. Die WESTERMANN GMBH & CO. KG ist auch Administrator der im Zuge dieser Aktion gesammelten Personenangaben.

Ein Teilnehmer im Sinne der Aktion ist eine volljährige natürliche oder juristische Person, die ein oder mehrere Konsumgüter im Sinne des BGB kauft.


§ 2 Allgemeine Bestimmungen

Die Aktion wird auf dem Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt und dauert vom 27.11.2020 um 00:01 Uhr bis zum 27.11.2020 um 23:59 Uhr, respektive solange Vorrat reicht.

Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen und Rabatten des Organisatoren.

Der Organisator behält sich vor, das Angebot der der Aktion unterliegenden Produkte
während der Aktion zu ändern.


§ 3 Regelwerk der Aktion

Um an der Aktion teilzunehmen, können Teilnehmer Produkte der Produktkategorie „Black Friday” im Ladengeschäft des Organisatoren oder in seinem Onlineshop unter https://www.westermann-radialbesen.de/shop kaufen. Was zur Aktion gehört, befindet sich im Onlineshop des Organisatoren und ist entsprechend als zur Aktion zugehörig gekennzeichnet.

Der Organisator stellt Rechnungen zu den verkauften Produkten aus, die als Kaufbeleg gelten im Sinne des §4 dieser Aktionsbedingungen.
Eine Auszahlung oder ein Umtausch der Rabatte, die während der Aktion gelten, wird vom Organisatoren ausgeschlossen. Es ist weder möglich, die anfallenden Rabatte in bar ausgezahlt zu bekommen, noch die Rabatte auf andere Produkte zu übertragen, die ebenfalls der Aktion unterliegen oder auf Produkte, die nicht der Aktion unterliegen.

Sollten Produkte während der Aktion ausverkauft sein, behält der Organisator sich vor, diese durch andere während der Aktionsdauer zu ersetzen.
Verfügbare Waren werden im Laufe von 7 Werktagen ab Kaufdatum entsprechend den im Onlineshop ausgewählten Parametern zum Teilnehmer geliefert.


§ 4 Rückgaben

Produkte, die vom Teilnehmer während der Aktion gekauft wurden, können innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum zurückgegeben werden.
Über Rückgabewünsche muss die WESTERMANN GMBH & CO. KG schriftlich benachrichtigt werden. Dies kann per Telefax, E-Mail oder Brief an die auf www.westermann-radialbesen.de dargestellten Kontaktmöglichkeiten durchgeführt werden.

Rückgabewünsche müssen zwingend folgende Daten des Teilnehmers enthalten: seinen Vor- und Nachnamen, seine vollständige Postadresse, Rückgabegrund und einen Kaufbeleg.
Rückgaben werden innerhalb von 14 Tagen nach deren Eingang bearbeitet.


§ 5 Angaben zur Person

Persönliche Daten werden in Übereinstimmung mit der allgemeingültigen EU-DSGVO vom 25.5.2018 weiterverarbeitet.

Sollten Sie Einsicht in Ihre Daten verlangen, kontaktieren Sie bitten den Administrator Ihrer Daten, d.h. die WESTERMANN GMBH & CO. KG.
Es ist nicht zwingend vonnöten, Angaben zur Person zur machen, wobei ein Fehlen von persönlichen Daten die Durchführung von Bestellungen verunmöglicht. Es ist Teilnehmern zu jedem Zeitpunkt möglich, eine Zustimmung zur Weiterverarbeitung ihrer Daten zurückzuziehen, wobei dies keinen Einfluss auf vergangene Handlungen des Organisatoren haben kann, die vor dem Widerruf zur Datenverarbeitung stattgefunden haben. Eine Zustimmung zu diesen Aktionsbedingungen bedeutet gleichzeitig Zustimmung des Teilnehmers zur Weiterverarbeitung seiner persönlichen Angaben mit dem Ziel, Käufe im Rahmen der Aktion abzuwickeln. Dies geschieht auf Grundlage des Art. 6, Absatz 1 A laut EU- DSGVO.

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken weiterverarbeitet: Organisation und Durchführung der Aktion, Antworten zu Ihren Fragen betreffs der Aktion, des Kaufs und möglichen Rückgaben, Versand der von Ihnen gekauften Produkte. Ihre Daten können ebenfalls im Zusammenhang mit Forderungsansprüchen betreffs Ihres Einkaufs verarbeitet werden.Grundlage zur Weiterverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben ist deren Unabdingbarkeit im Zuge von Rechtsansprüchen des Organisatoren. Im Zuge der Aktion ist es außerdem im Interesse des Organisatoren, bei möglichen Ermittlungsverfahren seine Rechte durchsetzen zu können (entsprechend Art. 6, Abs. 1 a, b, c und f EU-DSGVO).

Ihre Personenangaben werden nur im Rahmen der Aktion und der aus ihr folgenden notwendigen Arbeitsschritte verarbeitet. Die Daten können länger verarbeitet werden, sollte der Organisator Ermittlungsverfahren anstoßen müssen, um seinen Forderungsansprüchen gerecht zu werden. Die Daten werden entsprechend aktueller Gesetzeslage in keinem Fall länger verarbeitet als ein solches Ermittlungsverfahren dauert.

Ihre Daten können an mit dem Organisatoren zusammenarbeitende Subunternehmer weitergeleitet werden; beispielsweise an solche, die helfen, die Aktion durchzuführen oder solche, die den Versand der gekauften Konsumgüter vom Organisatoren zum Teilnehmer durchführen.

Teilnehmer haben zu jeder Zeit das Recht, ihre Personenangaben einzusehen, zu korrigieren, zu löschen oder deren Weiterverarbeitung einzuschränken. Ebenfalls steht ihnen das Recht zu, die Daten weiterzuleiten, sollte dies rechtlich notwendig sein.

Teilnehmer haben außerdem das Recht, im Rahmen der Datenweiterverarbeitung Beschwerde gegen den Organisatoren an folgender Adresse einzureichen:

Datenschutz und Informationsfreiheit
Barbara Thiel
Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover, einzureichen.


§ 6 Schlussbestimmungen

Mit Teilnahme an der Aktion willigt der Teilnehmer in die in diesen Aktionsbedingungen dargelegten Bestimmungen ein.

Der Inhalt dieser Aktionsbedingungen soll im Ladengeschäft des Organisatoren Schützenhof 23, 49716 Meppen, ebenso wie im Onlineshop unter www.westermann-radialbesen.de einsehbar sein.

Angelegenheiten, die von diesen Aktionsbedingungen nicht abgedeckt werden, unterliegen allgemeinem Recht.