Firmenhistorie Westermann

Alfons Westermann absolvierte eine Schlosserausbildung und war anschließend vier Jahre als Geselle tätig. Mit 23 Jahren zog es ihn nach Osnabrück, wo er eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker absolvierte. Mit gerade einmal 25 Jahren wagte er dann den Sprung in die Selbstständigkeit - bereits zwei Monate später, im November 1989, stellte er seinen motorisierten Radialbesen auf der überregionalen Tier-und-Technik-Messe in Frankfurt a.M. aus. Hier knüpfte er erste Kontakte mit Kunden aus dem Agrarsektor.

Zunächst in der elterlichen Scheune untergebracht, bezog er zwischenzeitlich die alte Molkerei des Ortes, bis 1995 eine eigene 400m² Halle errichtet wurde. Sieben Jahre später vergrößerte Alfons Westermann die Halle um weitere 600 m². Mehr ging nicht – jedenfalls nicht auf dem Firmengrundstück.

Da die Kapazitäten für das wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen auf Dauer nicht ausreichten und somit weiteres Wachstum am Standort nicht mehr möglich war, musste eine Alternative gefunden werden. Das Rennen hat der Schützenhof in Meppen gemacht, 2007 zog das Unternehmen dann nochmals um.

Die Lage, die Verkehrsanbindung und die Grundstücksgröße gaben den Ausschlag für Meppen. „Vom Schützenhof zur Stadtmitte ist es nicht weit“, so Alfons Westermann. „Auch die überregionale Verkehrsanbindung ist optimal.“ Das Unternehmen liegt in unmittelbarer Nähe zur B70, in kurzer Entfernung zur A31 und dank des bevorstehenden Ausbaus der E233 ist Westermann Radialbesen in Kürze aus jeder Himmelsrichtung sehr gut erreichbar. „Ein Vorteil für unsere Kunden und unsere eigene Logistik, da wir unsere Produkte schnell und unproblematisch auf den Weg bringen können.“

Darüber hinaus sind die Zulieferer vom Standort Meppen sehr gut erreichbar. „Alle Materialien für den Rahmenbau unserer Produkte kommen von emsländischen Betrieben. Meppen liegt relativ zentral im Emsland und ist somit eine ideale Schaltzentrale für uns.“

Nachdem im Jahr 2014 ein angrenzender Hallenkomplex erworben werden konnte, verfügt das Unternehmen derzeit über 7000 m² Hallenfläche und einen Bürokomplex auf einer Gesamtgrundstücksfläche von zwei Hektar. Platz für weiteres Wachstum ist also vorhanden.

Betriebsreportage

Imagefilm Westermann Radialbesen

Sie möchten gerne wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen aussieht?

Dann sehen Sie sich unseren Imagefilm an.

Sie wünschen eine Vorführung?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung über Tel.: +49 5931 496900, Fax: +49 5931 49690-89 oder per E-Mail.

Termin anfragen